Freispringwettbwerb

alt

 

 

Das die drei Pferdezuchtvereine des Landkreises Rotenburg gut Hand in Hand arbeiten können und keine Konkurrenz sein wollen, konnte man jahrelang beim Fohlensommer erfahren. Schon zuvor entstand bei den Vereinen die Idee einen gemeinsamen Freispringwettbewerb zu veranstalten. Mit Erfolg was die Teilnehmerzahlen und Zuschauer bestätigen. Seit Jahren ist es daher schon zu einer Pflicht für alle Züchter und Pferdefreunde geworden sich den Tag im März für den Freispringwettbewerb der drei Pferdezuchtverine frei zu halten.

 

 

Wurde der Wettbewerb für die jungen Stangenwaldkünstler zunächst in der Selsinger Reithalle durchgeführt, finden sich seit 2010 interessierte Züchter und Pferdefreunde nun in der Halle von Stefan Blanken (Hepstedt) ein. Gerichtet werden die Jünglinge von namenhaften Richtern, die genügend Erfahrungen aus der Pferdewelt mit sich bringen, in den Kategorien Manier, Vermögen und Gesamteindruck.

 

Erstmals wurden 2011 Trainingstage für Züchter und Besitzer angeboten. Das die Richtung stimmt, zeigte sich an allen vier Tagen. Immer waren 20 Teilnehmer über den Sprüngen zu sehen und konnten sich auf die neue Umgebung, fernab des heimischen Stalles, gewöhnen. So haben auch 2012 wieder viele Züchter und Besitzer von Pferden die Möglichkeit wahrgenommen an vier verschiedenen Trainingstagen zu "üben". Es hat sich gelohnt und die Neuauflage wird geplant.

 

Anmeldeformular Freispringwettbewerb 2016