Stutbuchabteilungen

Das Stutbuch ist in drei Abteilungen gegliedert:

  • Hauptstutbuch (Symbol H)
  • Stutbuch (Symbol S)
  • Vorbuch  (Symbol V)

Bei der Eintragung in eine Stutbuchabteilung werden bestimmte Voraussetzungen an die Abstammung, an das Exterieur und an die Grundgangarten einer Stute gestellt.

Hauptstutbuch

Für die Eintragung in das Hauptstutbuch
   
a) müssen vier Generationen anerkannter Abstammung nachgewiesen werden. Das bedeutet, dass der Vater, sowie die Väter der Mutter, der Großmutter und der Urgroßmutter mütterlicherseits entweder im Zuchtbuch des Verbandes eingetragen sein mussten oder zu einer Zuchtpopulation gehören, die vom Vorstand des Verbandes anerkannt ist. Die Mutter der Stute muss in das Hauptstutbuch oder in das Stutbuch eingetragen sein, und

b) müssen hannoversche und hessische Stuten in der Gesamtbewertung von Exterieur und Bewegung mindestens die Note 6,0 erreichen und dürfen in jedem der sechs Teilkriterien, die für die Eintragung maßgebend sind, nicht schlechter als 5,0 sein.

Stuten aller anderen Populationen müssen in der Gesamtbewertung von Exterieur und Bewegung mindestens die Note 7,0 erhalten.

Stutbuch

Für eine Eintragung in das Stutbuch

a) müssen in der Abstammung drei anerkannte Generationen nachgewiesen werden und die Mutter muss entweder eine Hauptstutbuch-, eine Stutbuch- oder eine Vorbuch I-Stute gewesen sein, und

b) muss die Stute bei der Stutbuchaufnahme eine Gesamtbewertung von mindestens 5,0 erreichen. In jedem der sechs Teilkriterien muss sie mindestens vier Punkte erhalten.

Es werden nur hannoversche und hessische Stuten in das Stutbuch eingetragen.

Vorbuch

Für die Eintragung in das Vorbuch

a) muss ein Abstammungsnachweis bzw. eine Geburtsbescheinigung vorliegen. Der Vater und der Vater der Mutter müssen entweder im Zuchtbuch des Verbandes eingetragen sein oder zu einem Zuchtgebiet gehören, das vom Vorstand des Verbandes anerkannt ist, und

b) muss die Stute bei der Stutbuchaufnahme eine Gesamtbewertung von mindestens 5,0 erreichen. In jedem der sechs Teilkriterien muss sie mindestens vier Punkte erhalten.

Es können nur hannoversche und hessische Stuten in das Vorbuch eingetragen werden.

 

Quelle: Hannoveraner Verband